Manchmal ist die Führungskraft eine Frau

Führungskräfte

Das Erleben der eigenen Führungskraft und der Umgang mit den persönlichen Rollenerwartungen kann für jede Frau durchaus unterschiedliche Auswirkungen auf den Führungsstil und das unmittelbare Empfinden haben. In diesem Seminar geht es um das jeweilige Rollenverständnis sowie darum, wie man die eigenen Stärken und Qualitäten souverän im Führungsalltag einsetzen kann. Teilnehmende werden in dieser ganztägigen Fachfortbildung werden anhand von kurzen theoretischen Inputs zum Thema Geschlechterrollen sich in einem gemeinsamen Austausch mit Geschlechtern und Rollenverständnissen im Führungsalltag beschäftigen sowie den eignen Führungsstil reflektiert überprüfen. Dadurch werden die eigenen Potentiale und Stärken (neu) entdeckt sowie die eigene Selbsteinschätzung (neu) erlernt.


france-barbot.jpg

France Barbot ist Kommunikationstrainerin, Systemischer Coach, Supervisorin, Prozessbegleiterin und zweisprachige Moderatorin für Unternehmen,
Organisationen, Kommunen und Einzelklient*innen in Deutschland und Frankreich. Zudem ist sie unter anderem als Lehrdozentin in systemischer Beratung tätig.


Termin

Derzeit keine Termine.