Als Führungskraft inklusiv arbeiten

Führungskräfte

Verschiedenheit gehört zum Menschsein – doch was, wenn „anders“ als „besser“ oder „schlechter“ gewertet wird? Was ist, wenn ich als Führungskraft an Grenzen komme? Wer soll sich wem anpassen, und wie weit? Teilnehmende werden sich durch theoretische Inputs und praktische Auseinandersetzung damit beschäftigen, was es bedeutet, als Führungskraft inklusiv zu arbeiten, die eigenen Ressourcen und die von anderen zu mobilisieren und wertzuschätzen. Durch Beispiele aus erfolgreichen Inklusionsstrategien werden gelingende Faktoren erarbeitet, die in die eigene Organisation eingeführt werden können.


Anmeldeschluss: 25.08.2021


france-barbot.jpg

France Barbot ist Kommunikationstrainerin, Systemischer Coach, Supervisorin, Prozessbegleiterin und zweisprachige Moderatorin für Unternehmen,
Organisationen, Kommunen und Einzelklient*innen in Deutschland und Frankreich. Zudem ist sie unter anderem als Lehrdozentin in systemischer Beratung tätig.


Termin

Derzeit keine Termine.